Telefon
+49 9841 - 2077

Sport gegen Depression

Die richtige Dosis Sport kann gegen Depression helfen

Sportler wissen: Bewegung macht gute Laune. Aber die Wohltaten von körperlicher Aktivität gehen noch darüber hinaus. Menschen mit Depressionen, die regelmäßig sanft trainieren, berichten, dass sich ihre Stimmungslage verbessert. Um einen positiven Effekt zu erzielen reicht ein regelmäßiges Training von einer Dreiviertelstunde dreimal pro Woche aus. Als Ergänzung zu Medikamenten oder Psychotherapie ist Sport in der Therapie von Depressionen daher unverzichtbar.