Telefon
+49 9841 - 2077

Morgens, mittags oder abends?

Der Zeitpunkt, zu dem ein Medikament

eingenommen wird, spielt eine wichtige Rolle bei der Wirkung.

Abends, mittags oder morgens? Zu, vor oder nach dem Essen?

Anders als viele Patienten vermuten, ist der Zeitpunkt, zu dem ein Medikament eingenommen wird, nicht unwichtig. Damit das Arzneimittel seine Wirkung optimal entfalten kann, muss der Wirkstoff eine bestimmte Konzentration im Blut erreichen. Ist diese zu niedrig, kann das Medikament nicht richtig wirken, während bei zu hohen Blutspiegeln verstärkt Nebenwirkungen auftreten. Manche können ihre Wirkung gut über Nacht entfalten, bei anderen wäre das eher schädlich.

Bitte informieren Sie sich genau über den optimalen Einnahmezeitpunkt Ihrer Medikamente – wir beraten Sie gern!